"metadescription",'label'=>"Beschreibung (Titel-Attribut)",'oneline'=>"true"),$_smarty_tpl); ?>/*/%%SmartyNocache:4430237685bc80d867effe2-34563391%%*/'>
Tischlein Deck Dich e. V.   Vitale Lunchbox gGmbH

Unser Herzensprojekt: KiKOMO- das nachhaltige Kinder-Koch-Mobil

Mit dem KiKoMo wollten wir die Wertevermittlung rund ums Essen in Karlsruhe erlebbar machen. Wir werden ab Herbst 2018 an Schulen, Horten und Kitas bei Projekttagen und Schulfesten gemeinsam mit einem Team aus unseren erfahrenen Köchen und sozialpädagogischen Mitarbeitern Kochkurse und Nachhaltigkeitsunterricht anbieten.

Bis zu 10 Kinder können hier gleichzeitig erleben, wie lecker gesunde Ernährung sein kann.

Das autarke Kochmobil hat eine eigene Solarversorgung für die professionelle Küchenausstattung und eine integrierte Wasserversorgung mit einem biologischen Kreislaufsystem. Auch die Bau- und Dämmstoffe sind regional und nachhaltig, genauso wie die eingesetzten Lebensmittel, die saisonal, biologisch, fair gehandelt und natürlich frisch und sorgsam zubereitet werden.

Wir werden alters- und zielgruppengerechte Erlebniseinheiten anbieten, die gut in den Bildungsplan zu integrieren sind, und sich mit der Rolle des Essens und unserer Ernährung beschäftigt. In Absprache mit den Schulen und den beteiligten Lehrern werden wir in Bezug auf den normalen Unterricht praktisch erlebbar machen, was zu nachhaltigem Genuss gehört, wie man mit häufig einfachen Mitteln saisonale Speisen klimafreundlich zubereiten und durch gewaltfreie Kommunikation zu einem guten sozialen Miteinander kommen kann. Dabei sind auch physikalische Erprobungen z.B. durch die Autarkiemodule des KiKoMos möglich. Bei Schulfesten können wir alternative Angebote zu Bratwurst im Brötchen entwickeln und zubereiten.

Auch Eltern-Kind-Kochkurse werden angeboten, die dabei helfen, nachhaltige, klimaschonende Mahlzeiten auch in den persönlichen Alltag zu integrieren.

Weitere Infos auch in diesem Flyer zum Download.
Wir freuen uns über Unterstützung durch Spenden - entweder direkt oder auch auf der Spendenplattform Betterplace